Euro Lloyd Reisebüro | Stuttgart

Sabine Brandau

Expedient

Tel: (0711) 23 731 - 93

Mail: stuttgart@reisebuero-eurolloyd.de


Besuchte Länder

44

Besuchte Resorts

23

„ Ob Studienreisen in der Gruppe oder individuell zusammengestellt, ob nach Australien, Myanmar, Peru, Usbekistan, Tansania-Sansibar oder Südamerika, ich liebe die unterschiedlichen Kulturen und deren Völker. Mit dem Rucksack geht es gerne in die Berge, zum Wellness auch mal um die Ecke und zum Skifahren mitunter in die Rockys nach USA. Man muss nicht immer in die Ferne schweifen – Städtereisen sind für mich immer eine willkommene Abwechslung. Für Ihre schönsten Tage im Jahr habe ich immer eine Idee parat. ”



Meine Reiseberichte : 5

Sabine Brandau und Studiosus Reiseleiterin Annette Lauterbach auf Entdeckertour Endlich war es wieder soweit, unser beliebter Esslinger Schnuppertag mit Studiosusreiseleiterin […]

Weiterlesen

Sich in den Gassen verlieren, die Gondolieri beim Plausch betrachten, den Tauben beim Spiel mit den Touristen beobachten und der Zeit freien Lauf lassen.

Weiterlesen

Sabine Brandau im Gespräch mit Studiosus Reiseleiterin Annette Lauterbach Im Frühjahr 2020. In der Geschichte des Studienreiseveranstalters Studiosus erinnert sich […]

Weiterlesen

Die Anreise und die traumhafte Lage im Skiort Zürs Der ROBINSON Club Alpenrose Zürs liegt am Arlberg, im größten zusammenhängenden […]

Weiterlesen

Jordanien zwischen Totem Meer und Rotem Meer – ein Erfahrungs – und Reisebericht einer „ Marco Polo individuell“ Reise von […]

Weiterlesen

Meine Reisetipps : 13

Mein Tipp: Das kleine Wallberg-Kircherl auf dem gleichnamigen Wallberg, quasi der Hausberg vom Tegernsee, erreicht man entweder bequem mit der Bahn oder man erwandert sich den Gipfel in 1706 Metern Höhe. Es gibt nichts schöneres als die zünftige Jausenplatte auf der phantastischen Sonnenterrasse des Wallberg Restaurant mit Panoramablick zu genießen.

Weiterlesen

Für Golfer längst ein Highlight – aber auch Gourmets kommen auf Ihre Kosten. Mit dem 2-Michelin-Sterne Restaurant M.B. vom baskischen Chefkoch Martín Berasategui und dem japanische Kabuki Restaurant (1-Michelin-Stern) kann man hier hervorragend speisen.

Weiterlesen

Neben den tollen Erlebnissen in der Autostadt kann man das Ritz Carlton auch als tollen Ausgangspunkt für ein Shoppingwochenende nutzen. Das Designer Outlet Wolfsburg befindet sich nur wenige Gehminuten vom Hotel entfernt. Über 60 Marken wie Abercrombie& Fitch, Bugatti, Escada, Adidas uvm. befinden sich im Outlet.

Weiterlesen

Mein Tipp für Golfercliquen. Ich habe noch nie so viele junge Golfer gesehen, die bereits morgens um 11 Uhr schon von der ersten Runde kamen und ganz sicher nachmittags nochmals eine nachlegten. Dieses Haus ist jung und frisch und hält auch für den Gaumen eine sehr gute Küche bereit. Und wer jeden Tag in einem anderen Restaurant essen möchte, der kann gerne mit Hilfe des Dine Around Angebots auf weitere Restaurants im Castillo Son Vida und im St.Regis Mardavall zurück greifen.

Weiterlesen

Treffpunkt des internationalen Jetsets. Die Nähe zum Yachthafen Portals Nous, das Gourmetrestaurant „Es Fum“ und der Ableger von Star-Frisör Udo Walz machen es zur ultimativen Top-Adresse Mallorcas.

Weiterlesen

Mein Tipp: Lassen Sie einen erlebnisreiche Tag mit einem Cocktail auf der Terrasse mit einem phantastischen Blick auf den in den unterschiedlichsten Farben iluminierten Burj al Arab ausklingen.

Weiterlesen

Wenn die Märchen aus „ Eintausend und einer Nacht“ neu inszeniert werden sollten, dann fände man in diesem einzigartigen Resort die ideale Spielstätte. It is just One&Only. Mein Tipp: Das kleine Restaurant Beach Bar und Grill direkt über dem Strand könnte auch auf einer karibischen Insel sein.

Weiterlesen

Für mich zeigt sich Mallorca im Landesinneren sowieso von seiner schönsten Seite und so ist es nicht verwunderlich, dass dieses Haus zu meinen absoluten Favoriten gehört, wenn es um Genuß für alle Sinne geht. Probieren Sie die unterschiedlichsten Öle und Salze im Restaurant El Olivo und genießen Sie den herrlichen Blick von der Terrasse in das wilde Tramuntana Gebirge. Lassen Sie diese unvergleichen Düfte der Zitrus-und Olivenbäume vom hoteleigenen Garten durch die Nase fließen und gehen Sie auf künstlerische Entdeckungsreise in den Mauerns des Herrensitzes. Mein Tipp: für frischverliebte gibt es ein Turmzimmer, gerne fragen wir es an.

Weiterlesen

Dieses Kleinod hoch oben über den Klippen mit phantastischem Ausblick über das Meer und die Bucht lassen Zeit zu sich selbst zu finden. Die italienische Herzlich-und Fröhlichkeit hat hier ihr zu Hause. Mein Tipp: Dem Pizzabäcker mittags den Teig aus der Hand nehmen und selbst eine Pizza gestalten. Und wer in den verwinkelten Gassen des ein paar Treppenstufen tieferliegenden Örtchens Ravello zuviel eingekauft hat, der läßt sich die Tüten einfach ins Hotel bringen.

Weiterlesen

Dieser Club erinnert mich immer an den Spruch: „was war zuerst, das Huhn oder das Ei“, denn bei diesem Club kann man sich fragen, hat man die Bungalows um die Bäume herum gebaut oder sind diese um die Bungalows herum und hinein gewachsen. Die Mischung aus Gebirge im Hintergrund und das glasklare Wasser im Vordergrund machen diesen Club einzigartig unter den Robinson Clubs. Ebenso ist die Mischung aus mit feinem Sand aufgeschüttet Liegenbereich und die Möglichkeit sich in den Schatten des alten Baumbestandes seine Liege auf den Rasen zu ziehen, etwas ganz Besonderes. Mein Tipp: gehen Sie auch mal ruhig bereits im Mai in diesen Club. Das Taurus Gebirge hat noch eine Schneehaube und wenn Sie die Liege wenden, liegen Sie mit dem herrlichen Blick aufs Wasser bereits in der wärmenden Sonne.

Weiterlesen

Der Robinson Club Alpenrose Zürs ist auch super für die Osterferien geeignet – durch die hohe Lage des Clubs ist Sonnenschein und genügend Schnee beinahe garantiert!

Weiterlesen

5 o´clock Tea auf der Terrasse des Mandarin Oriental - very british und ein Muss.

Weiterlesen

Mein Tipp für diesen wunderschönen Club mit dieser fast direkten Pistenlage sind die Zimmer, welche sowohl mit einem Balkon als auch noch mit einem zusätzlichen Fenster mit Blick auf den rauschenden Bach ausgestattet sind. Das sind die Zimmer 160-63, 260-63 und 360-64. Sie liegen alle im Trakt „Haus Arche“, der auch den direktesten Weg zum Skikeller mit dem Lift bietet. Somit ist man noch schneller auf der Piste und man muss nicht in der Skikleidung durchs ganze Haus laufen. Einen Zimmerwunsch gebe ich immer gerne weiter.

Weiterlesen