Leinen los und noch zur „Insel der Seeräuber“ aufbrechen…

…wo sich diese genau befindet, dass verraten wir an späterer Stelle 😉

Mein Schiff 1 - Blauen Reisen
Mein Schiff 1 – Blaue Reise 4

Als einer der ersten Gäste von TUI Cruises nach dem langen Lockdown, der alle Reedereien in einen Dornröschenschlaf versetzte, ging es für mich und meine Familie auf eine ‚Blaue Reise‘ mit der Mein Schiff 1, eine Fahrt mit Ziel Oslo – allerdings ohne Landgang.

Da ich, Nadine Ann Scheer, als Mitarbeiterin der Euro Lloyd Reisebüros schon einige Schiffsreisen gemacht hatte, war es sehr interessant für mich, erstmal wieder Seeluft zu schnuppern und natürlich auch die Unterschiede zu erleben, die sich durch die Corona-Schutzmaßnahmen ergeben.

Wie wirken sich die verringerten Gastzahlen auf die Schiffsbelegung aus? Wie sind die Zugänge zu den Buffets? Wie leicht sind die Mindestabstände einzuhalten? Wie sicher ist das Servicepersonal eingespielt? Und, und, und!

Am 3. August 2020 war es dann soweit und wir begrüßten die Mein Schiff 1 am Ostseekai am Kieler Hafen. Was für ein vertrauter und doch so langersehnter Anblick.

Selbst dem ZDF Fernsehteam war dies einen Kurzbericht im „heute Magazin“ wert:

heute Magazin – ZDF
DatumHafenSeemeilen
03.08.2020Kiel
04.08.2020Seetag
05.08.2020Seetag/Oslo (technischer Stopp)369
06.08.2020Seetag
07.08.2020Kiel369
Blaue Reise 4
Mein Schiff 1 • 03.08.2020-07.08.2020
Kapitän Omar Caruana

„Blaue Reisen“ heißt es bei dieser Kurzreise ins Blaue. Das Besondere: Die Kurzreise besteht ausschließlich aus Seetagen. So haben Sie die Möglichkeit, das Mein Schiff  ® Erlebnis mit dem einmaligen Premium Alles Inklusive Konzept an Bord voll auszukosten und sich eine Auszeit auf dem Meer zu gönnen. 

Bevor es los ging wird der Gesundheits-Fragebogen ausgefüllt, Temperatur gemessen und kontaktlos eingecheckt.

Wichtig, zu wissen: Zum Antritt dieser Reise benötigen Sie ab sofort ein negatives COVID-19 Testergebnis (PCR-Test). Die Kosten hierfür sind bereits im Reisepreis inkludiert. Ihre Gesundheit steht im Fokus – Dazu der 10-Punkte-Plan für die Wiederaufnahme des Kreuzfahrtbetriebs.

Gesundheits-Fragebogen einwerfen
Gesundheits-Fragebogen einwerfen

Nach herzlicher Begrüßung durch die Bordcrew geht es mit dem Aufzug, welcher von max. 4 Personen genutzt werden darf, auf Deck 11 in die gebuchte Balkonkabine.

Das Konzept sieht eine Auslastung von max. 60% vor, was als absolut positiv hervorgehoben werden darf. So viel Platz und Service wie noch nie ist an allen Ecken des Schiffes spürbar und wird von der hochmotivierten Crew optimal gelebt und umgesetzt.

Ein weiterer Vorteil ist die coronabedingte Seenotrettungsübung, welche nunmehr in sehr kleinen Gruppen, in unserem Fall im „Ganz Schön Gesund – Bistro“ mit ausreichend Sicherheitsabstand stattfand.

Anschließend steht dem Urlaub auf hoher See nichts mehr im Weg und das Schiff kann nach Herzenslust erkundet werden. Als Erstes ging es zur Eis Bar – ein leckeres Eis bei den Hochsommer Temperaturen ist ein muss!

Ein absoluter Gänsehautmoment ist dann zu späterer Stunde das Auslaufen in Kiel allemal, wenn zur Schiffshymne „Große Freiheit“ die Motoren sich in Bewegung setzen und allmählich der Hafen nur noch als schmaler Strich am Horizont wahrgenommen wird. Freude und Emotionen pur! Hier wird das Erlebnis Kreuzfahrt – mit unzähligen Blicken auf atemberaubende Sonnenuntergänge, der Weite des Meeres und der immerzu frischen, salzigen Meeresluft – spürbar.

Eines der Highlights dieser Kurzreise, die unser Kapitän Omar Caruana mit seiner sympathischen Stimme am nächsten Morgen über das Bordmikrofon durchgibt, ist die Unterquerung der Große-Belt-Brücke. Das frühe Aufstehen wird mit grandiosen Aufnahmen und Sonnenstrahlen belohnt.

Die 18 Km lange Brücke über den Großen Belt verbindet Ost- und Westdänemark mit einander. Die Brücke ist zudem eine Autobahn, die rund um die Uhr befahrbar ist.

Ja, und dann liegt sie vor uns die „Insel der Seeräuber“…

Eben noch draußen auf Deck 14 darf nun hinter den Glasschiebetüren nach vorheriger Anmeldung und der Einhaltung der neuen Hygienevorschriften gespielt, gebastelt und vor allem neue Freundschaften geschlossen werden.

Hinweis: Eltern müssen ihre Kinder stets persönlich hinbringen und wieder abholen, im Kids Club besteht während dieser Zeit keine Maskenpflicht.

Technischer Stopp Oslo

So kann es dann auch passieren, dass man in den nächsten Tagen als „Piranha“ – so werden die 9-11 Jährigen Kids Club-Besucher genannt – vom eigentlichen Ziel Oslo nicht allzu viel mitbekommt. In der Hauptstadt Norwegens findet ein ca. zweistündiger technischer Stopp statt. Ein paar Eindrücke haben wir aber trotzdem mitgebracht:

Von den Restaurants und dem Programm im Theater sind wir wieder restlos begeistert gewesen. Hier hat sich außer den zusätzlichen Hygienemaßnahmen und der notwendigen Vorabreservierung für das Theater nichts geändert und an der Qualität wurde auch bei der Kurzreise nichts eingespart. Tolle Shows lieferten die stimmgewaltige und temperamentvolle Sängerin Bridget Fogle, Travestiekünstler Chris Kolonko sowie Mentalist Harry Sher. 

Einblick der Mein Schiff 1

Wir sagen DANKE für einen unvergesslichen Kurztrip und Tschüss… bis zum nächsten Mal „Mein Schiff“!

Fazit: So sicher wie an Bord der Mein Schiff 1 fühlen wir uns in manch öffentlicher Lokation an Land nicht. Umsetzung des Hygienekonzepts und Wiederaufnahme der Schiffsrouten absolut geglückt!

TIPP: Rechtzeitiges reservieren des Bord-Tagesprogramms online über das Bordportal ist empfehlenswert und bereits ab 18 Uhr am Vorabend möglich.   

Persönliche Empfehlung: Wer aus dem Süden die Anreise nach Kiel auf sich nimmt, ist mit einer oder mehreren Vorübernachtungen an der Ostsee bereits vor Schiffsreisebeginn auf Urlaub eingestimmt.

Sie möchten mehr über die „Blauen Reisen“ von TUI Cruises erfahren oder Tipps über die Mein Schiff 1 erhalten? In unseren Reisebüros in Stuttgart, Ludwigsburg und Sindelfingen haben wir die besten Insiderinformationen natürlich auch für Sie parat.

Ihre

Nadine Ann Scheer

—————————————-

Euro Lloyd Reisebüro Stuttgart

Marktstr. 1-3
70173 Stuttgart
Tel.: (0711) 23 731 – 90
oder per Mail an: stuttgart(at)reisebuero-eurolloyd.de

Euro Lloyd Reisebüro Ludwigsburg

Heinkelstr. 1, im Breuningerland
71634 Ludwigsburg
Tel.: (07141) 22 146 – 0
oder per Mail an: ludwigsburg(at)reisebuero-eurolloyd.de

Euro Lloyd Reisebüro Sindelfingen

Tilsiter Str. 15, im Breuningerland
71065 Sindelfingen
Tel.: (07031) 79 353 – 0
oder per Mail an: sindelfingen(at)reisebuero-eurolloyd.de

Impressum, Datenschutz

Werbung weil Markennennung

Da bei den Blogartikeln naturgemäß auch Marken- und Hotelnamen genannt werden, muss dieser Zusatz angehängt werden, um keine Abmahnungen zu erhalten.

Wir versichern jedoch, alle Berichte entstehen aufgrund eigener Erfahrungen und Erlebnisse und sind die unabhängige Meinung der Autoren!

Euro Lloyd Reisebüros

So günstig wie Internet, persönlich und sicher.

Privacy Preference Center