Richtig positionieren, eine große Brille über den Kopf stülpen und nochmal kräftig durchatmen. Der Countdown läuft im Sekundentakt, die Spannung steigt. Der Gleitschirmflug beginnt und schon bläst der Wind kräftig um die Ohren.

Dass man eigentlich auf der Norwegian Encore ist, dem brandneuen Schiff der Reederei Norwegian Cruise Line mit bis zu 4.000 Passagieren, gerät total in Vergessenheit – die Illusion ist also perfekt.

Im „Galaxy Pavilion“ können Kreuzfahrer die Sonnenliege gegen eine Virtual Reality-Brille eintauschen und sich ganz der Fantasie dieser imaginären Welt hingeben.

Kartbahn „Speedway

Für noch mehr Adrenalin sorgt die speziell konzipierte Kartbahn „Speedway“, übrigens noch größer als die auf der Norwegian Bliss. Beim Start simulieren Lautsprecher Motorgeräusche und wenig später jagen bis zu zehn Karts über die etwa 300 Meter lange Strecke.

Kartbahn „Speedway

Observation Lounge

Um die Nerven zu beruhigen und den Fokus wieder auf das Wesentliche einer Schiffsreise zu lenken, ist die riesengroße „Observation Lounge“ auf Deck 15 mit bodentiefen Fenstern für Wasser-und Tierbeobachtungen ideal. Vor allem für die im Frühjahr geplanten Panamakanal-Routen, ist dieser Platz an Bord Gold wert.

Kulinarik auf der Norwegian Encore

In der Lounge kann man sogar ein kleines Frühstück einnehmen, oder dafür das einzige Buffetrestaurant „Garden Café“ aufsuchen. Kulinarisch bietet die Norwegian Encore jedenfalls ein ziemlich herausragendes Programm. Bei zwanzig Restaurants stellt sich schon morgens die Frage: „Italienisch, Asiatisch, Französisch – oder doch lieber ein Burger?!“

Besonders zu empfehlen: Das Filet Mignon mit Kartoffelgratin im „Cagney“ Steakhouse.
Um einen schönen Tisch zu bekommen, sollte man rechtzeitig vorab reservieren.
Das gilt auch für die anderen Spezialitätenrestaurants.

Spezialitätenrestaurant
Spezialitätenrestaurant

Entertainment

Genauso beliebt wie die Restaurants sind die aufwendigen, zum Teil selbst produzierten Shows. Wer die mitreißende Musik und professionellen Tänzer erlebt, weiß auch warum.
Choreographie, Kostüme, Beleuchtung – all das erinnert an den Broadway in New York.

Mit „Kinky Boots“ wird derzeit ein Musical aufgeführt, in dem der Hauptdarsteller Charlie Price die Schuhfabrik seines Vaters erbt und eine Marktnische für Travestiekünstler findet, die stabiles und gleichzeitig modisches Schuhwerk brauchen.
Das Publikum ist begeistert und klatscht nicht selten für eine Zugabe minutenlang Applaus.

Apropos Zugabe. So heißt die NCL Encore auf Deutsch. Der Name passt in jeder Hinsicht, denn die Schiffe der Reederei übertreffen sich jedes Mal aufs Neue und somit ist auch die Encore für erlebnisreiche Kreuzfahrten ob als Paar, als Familie oder im Mehrgenerationenurlaub bestens ausgestattet.

In diesem Sinne: EXPLORE.DREAM.DISCOVER.

Sie möchten die Vielfalt von Norwegian Cruise Line kennenlernen?
Dann freue ich mich auf Ihren Besuch und berate Sie sehr gerne.

Ihre Romy Kuhlmann

—————————————-

Euro Lloyd Reisebüro Stuttgart

Marktstr. 1-3
70173 Stuttgart
Tel.: (0711) 23 731 – 90
oder per Mail an: stuttgart(at)reisebuero-eurolloyd.de

Euro Lloyd Reisebüro Ludwigsburg

Heinkelstr. 1, im Breuningerland
71634 Ludwigsburg
Tel.: (07141) 22 146 – 0
oder per Mail an: ludwigsburg(at)reisebuero-eurolloyd.de

Euro Lloyd Reisebüro Sindelfingen

Tilsiter Str. 15, im Breuningerland
71065 Sindelfingen
Tel.: (07031) 79 353 – 0
oder per Mail an: sindelfingen(at)reisebuero-eurolloyd.de

Impressum, Datenschutz

Werbung weil Markennennung

Da bei den Blogartikeln naturgemäß auch Marken- und Hotelnamen genannt werden, muss dieser Zusatz angehängt werden, um keine Abmahnungen zu erhalten.

Wir versichern jedoch, alle Berichte entstehen aufgrund eigener Erfahrungen und Erlebnisse und sind die unabhängige Meinung der Autoren!

Euro Lloyd Reisebüros

So günstig wie Internet, persönlich und sicher.