Endlich war es soweit! – Meine Inforeise mit Airtours zu den schönsten Orten und Hotels, die die Kalifornische Küste zu bieten hat, begann.

Die Lufthansa bringt uns direkt von Frankfurt nach San Francisco. Im Landeanflug sehe ich zum ersten Mal die bekannte Golden Gate Bridge von oben.

Golden Gate Bridge San Francisco Möwe
Golden Gate Bridge San Francisco Möwe

Am ersten Tag haben wir ein volles Programm: eine Bootstour/Baycruise vorbei an Alcatraz (Gefängnis) zur Golden Gate Bridge (Selfiestick nicht vergessen) und danach besichtigen wir einige schöne Hotels in der Innenstadt von San Francisco.

Besonders gut hat mir das Hotel Ritz Carlton San Francisco gefallen: Sehr schöne helle Zimmer und die Clublounge ist immer ein besonderer Genuss bei der Ritz-Carlton Company. Die Lage des Hotels, nahe Union Square, ist perfekt für alle Touren rund um die Stadt.

Zimmerausstattung
Ritz-Carlton, Kaffeemaschine gehört zur Zimmerausstattung

Im Geschäftsviertel gibt es das Loews Regency San Francisco. Da das Hotel erst in der 11. Etage des California Center Buildings beginnt, hat man eine sensationelle Aussicht über die ganze Bucht und die Stadt. Es hat mich total begeistert, wie weit man von hier aus sehen kann.

Eine Fahrt mit der legendären Cable-Car darf bei einem Aufenthalt in San Francisco natürlich nicht fehlen. Man steigt einfach an einer Straßenkreuzung zu und zahlt direkt beim Schaffner. Sehr coooooolll…

Weiter ging es für uns entlang der Küstenstraße/Ocean-Road und durch viele kleine süße Strandorte.

Etwas müde trafen wir abends im Belmond El Encanto in Santa Barbara ein. Umso überraschter war ich von der deutschen Begrüßung des Director of Rooms in dem kleinen, persönlichen Hotel. Vorbei an einem traumhaften Garten mit einem Schildkröten-Teich (die kleinen Panzertierchen sind das Maskottchen des Hotels) wurde ich in „meinen“ Bungalow geführt. Ich fühlte mich wie in einen Märchengarten mit vielen alleinstehenden Bungalows.

El Encanto Schildkröten
El Encanto Schildkröten

Persönlich und stilsicher ist die Innenausstattung mit eigenen Kamin und einer Fußbodenheizung im Bad. Wie in einem Südstaatenfilm ist hier alles im Kolonialflair mit Veranda eingerichtet. Ich würde sofort hier einziehen! Einen letzten Sundowner auf der Terrasse mit atemberaubenden Blick über Santa Barbara und das Meer genießen und dann rasch in das super bequeme Bett kuscheln und die Augen schließen.

Leider musste ich mich dann auch schon wieder von meiner schnuckeligen Privatoase verabschieden. Es ging über die bekannten Surfer-Städte (Malibu,..) weiter nach L.A. – die Stadt der Celebritys und Stars. Natürlich gehörte der Beverly Hills Drive und Wilshire Boulevard zu unserem Pflichtprogramm.

P.S.: In Los Angeles bekommen die Autofahrer Strafzettel, wenn sie zu langsam (!!!) fahren – Tja, sehen und gesehen werden!

Ein Ausflug zum Monica Beach, der “ Stadtstrand“ von  L.A.  lohnt sich auf jeden Fall. Es gibt inzwischen auch eine Bahn mit der man in 45 Minuten stress- und staufrei dort ist.

…und schon geht es weiter über die Ocean Road Richtung San Diego. Bestimmt kennen Sie den berühmten Film mit Marilyn Monroe: „Manche mögen’s heiß“? Der Film wurde in San Diego im Hotel Del Coronado gedreht. Man betritt das Hotel und fühlt sich sofort in der Zeit zurückversetzt – mit viel Charme und Stil wurde hier der Flair erhalten. Ein riesiger Kronleuchter beherrscht den Rezeptionsbereich. Für die Erholung liegt ein fantastischer, weißer, puderfeiner Sandstrand direkt zu Ihren Füßen.

Mein Tipp: Buchen Sie bei uns auf jeden Fall ein Zimmer mit Meerblick!

San Diego bietet aber auch noch so viel mehr – egal ob der bekannte Zoo oder die Altstadt mit Gas Town – für jeden findet sich hier ein tolles Urlaubserlebnis.

Leider endet auch jede faszinierende Reise einmal und so fahren wir, mit dem Kopf voller einmaliger und toller Erlebnisse, zurück zum Flughafen L.A.

Wenn ich Sie mit meiner „Reiseleidenschaft“ angesteckt habe, können wir Sie zwar nicht heilen, aber in unseren Reisebüros in Stuttgart, Sindelfingen und Ludwigsburg für „Linderung“ sorgen 😉

Es grüßt Sie herzlich

Ihre Silke Damm

©Photos from Silke Damm

—————————————-

Euro Lloyd Reisebüro Stuttgart

Marktstr. 1-3
70173 Stuttgart
Tel.: (0711) 23 731 – 90
oder per Mail an: stuttgart(at)reisebuero-eurolloyd.de

Euro Lloyd Reisebüro Ludwigsburg

Heinkelstr. 1, im Breuningerland
71634 Ludwigsburg
Tel.: (07141) 22 146 – 0
oder per Mail an: ludwigsburg(at)reisebuero-eurolloyd.de

Euro Lloyd Reisebüro Sindelfingen

Tilsiter Str. 15, im Breuningerland
71065 Sindelfingen
Tel.: (07031) 79 353 – 0
oder per Mail an: sindelfingen(at)reisebuero-eurolloyd.de

Impressum, Datenschutz

Werbung, weil Markennennung

Da bei den Blogartikeln naturgemäß auch Marken- und Hotelnamen genannt werden, muss dieser Zusatz angehängt werden, um keine Abmahnungen zu erhalten.

Wir versichern jedoch, alle Berichte entstehen aufgrund eigener Erfahrungen und Erlebnisse und sind die unabhängige Meinung der Autoren!

Euro Lloyd Reisebüros

Günstig wie Internet – Persönlicher Service – Sicherheit beim Reisen

Inh. Raiffeisen Vertriebs GmbH
Marktstr. 1-3
70173 Stuttgart

Tel.: +49 (0)711 23 73 19 0
Fax.: +49 (0)711 23 73 19 9

Wer kennt den Besten Sehr gut

Individuelle Reiseanfrage

Stellen Sie uns eine ganz individuelle Anfrage, wir finden bestimmt ein passendes Angebot für Sie.

Newsletter abonnieren

Bleiben Sie mit unseren Reisetipps immer informiert über aktuelle Top Angebote und tolle Urlaubsziele.

Copyright © 2002-2022 Euro Lloyd Reisebüros powered by beejees.communication gmbh

Änderungen, Irrtümer und Schreibfehler vorbehalten. Alle verwendeten Warenzeichen sind Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber.

Euro Lloyd Reisebüro übernimmt keine Garantie oder Gewähr für die Richtigkeit der Preise und Beschreibung der Angebote.

Privacy Preference Center