Wenn Kinderaugen leuchten und ROBY zum steten Begleiter wird.

Mama und Kind
Mama und Kind

„Mama, wir haben eine Sandburg gebaut. Und danach haben Malte und ich Papierflieger starten lassen und unsere sind viel weiter geflogen, als die anderen. Spaghetti mit Tomatensosse und Käse gab es zum Mittagessen und wir durften uns alle ein leckeres Eis zum Nachtisch aussuchen. “

In genau diesen Momenten, wenn Kinderaugen leuchten, und die Kleinen vor Begeisterung kaum aufhören können zu erzählen: Dann ist Freizeit, dann ist Urlaubszeit, dann ist Robinson Zeit.

Im ROBINSON Club Pamfilya an der Türkischen Riviera, unweit von Side entfernt heißt es „ Familys welcome“. Ein Paradies für die Kleinen, und damit auch für die Großen.

Zeitweise bereits ab null Jahren werden die kleinen Urlauber im ROBY Baby Club (entgeltlich) und ab zwei Jahren im ROBY Club (kostenfrei) in wohl behütetem Umfeld betreut. Ein riesiger Spielplatz im Schatten des Pinienwaldes, ein Wasserspielsplatz mit lustigem Spritzspielzeug, ein Kinderpool mit Rutschen und aufregende, bunte Spielsachen im Indoor-Bereich, sowie natürlich liebevolle Betreuung. All das ermöglicht einen traumhaften Familienurlaub für alle. Während Mama und Papa endlich mal wieder beim Fitness schwitzen, im kühlen nass Bahnen ziehen oder einfach nur in der Sonne entspannen und eine romatische Auszeit zu Zweit genießen können, wissen sie Ihre kleinen Schätze bestens betreut.

Spieli Outdoor
Spieli Outdoor

Im September durfte ich den Club mit meinem 3-jährigen Sohn besuchen. Zum ersten Mal alleine, im Mama-Sohn Gespann, ohne Papa unterwegs, habe ich mir zuvor doch einige Male die Frage gestellt, wie das wohl so werden wird.

Nach einem ca. 1,5 stündigen Transfer vom Flughafen Antalya aus, wurden wir herzlichst im ROBINSON Club Pamfilya empfangen und konnten unser Zimmer sofort beziehen. Hier stand alles bereit, was für einen Urlaub mit Kleinkind nützlich ist. Kinderbett, Töpfchen und auch ein Hocker zum Zähneputzen und Händewaschen.

Bei Buchung können wir Reiseexperten, für die Kleinsten, „Babysets“ bereits im Voraus bestellen, sodass lästiges Schleppen von zuhause wegfällt. Vom Gitterbett, über einen „Rausfall-Schutz“ fürs Elternbett, Gläschenwärmer, Babywanne, Babyphone, Krabbeldecke bis hin zum Buggy. Im ROBINSON Club Pamfilya können alle Mamas das Packen im Vorfeld daheim ganz entspannt angehen. Auch eine Wäscherei trägt dazu bei, dass verschmutzte Kleidung keinen Stress verursacht und das Koffervolumen dezimiert. Das Nutzen von Waschmaschine, Trockner, Waschmittel ist ebenfalls inklusive.

Für meinen Sohn und mich hieß es nun – den Club entdecken! Auf ins Urlaubsabenteuer! In unserem Fall, die Wasserrutschen aufsuchen. Diese sind mehrfach zu finden. Im Babybecken für die ganz Kleinen, im Kinderppolparadies und im Rutschenpool für die Mutigen mit einer 55m langen Wasserrutsche! Bei letzterer hatte ich die Ehre, noch mitrutschen zu dürfen. Wasserratten, gross und klein, kommen hier voll auf Ihre Kosten!

Kinderpool
Kinderpool

Aber nicht nur am Pool sondern auch am langen feinsandigen Strand, mit ausreichend Liegen für alle, gibt es viel zu entdecken und Wasservergnügen satt! Mehrere überdachte Sandkästen mit allem nötigen Equipment für kleine Sandburgen-Bauer laden zum spielen ein. Flach abfallendes Wasser lädt auch kleine Gäste zum planschen und Wellenjagen ein.

ROBINSON CLUB PAMFILYA-Sandburgen bauen
ROBINSON CLUB PAMFILYA-Sandburgen bauen

Als Mama eines dreijährigen aufgeweckten Sohnes genieße ich es mit ihm Zeit zu verbringen, Schandtaten zu treiben und kleine Abenteuer zu erleben. Dennoch wünschte ich mir, dass mein Sohn auch einige Stunden mit den anderen Kids im ROBY Club verbringen kann. Die Kinder werden in altersgerechte Gruppen (Superminis 2 Jahre, Minis 3-4 Jahre und Maxis 5-6 Jahre) eingeteilt. Die grösseren Kids gehören dann zu den R.O.B.Y’s (7-12 Jahre) oder zu den ROBs (ab 13 Jahre). In unserem Fall waren das die Minis von 3-4 Jahren. Nach einer kurzen Anmeldung, bei welcher unsere Zimmernummer sowie meine Handynummer für Notfälle aufgenommen wurde, sammelten sich am Morgen alle Kinder und die Betreuer, die ROBINS, stellten das Programm für den Vormittag vor. In Zweierreihen zogen die Kids fröhlich in den ROBY Club ab. Die meisten Eltern konnten sich glücklich schätzen wenn überhaupt noch ein Abschiedsküsschen drin war. Klar, bei der Ankündigung von Sandburgen bauen, Flieger basteln, Pirat spielen,… können Eltern nicht mithalten.

Kinderbetreuung
Kinderbetreuung

Somit war Zeit für etwas Me-Time, und Zeit das umfangreiche WellFit Programm zu testen. Ob Hot Iron, Cycling oder Yoga, die Kurszeiten sind an die Betreuungszeiten des ROBY Clubs angepasst :-).

Seit langem einmal wieder völlig ausgepowert und durchströmt von Glücksgefühlen, nahm ich meinen Sohn nach einem leckeren Mittagessen am Strandrestaurant entgegen. Sein Gemütszustand war dem meinen gleichzusetzen. Voll und ganz happy, aber fix und fertig von tollen Erlebnissen. Genau so haben wir uns unseren Aufenthalt erträumt.

Wir kommen wieder und bis dahin bleibt uns Roby in Kuscheltierform, dem heute noch oft vom „tollsten Urlaub überhaupt in der Türkei“ berichtet wird.

Roby kümmert sich um die Kleinen
Roby kümmert sich um die Kleinen

Für Fragen und Buchungen zum ROBINSON CLUB Pamfilya stehe ich Ihnen sehr gerne zur Verfügung und freue mich Ihnen in unserem Reisebüro in Ludwigsburg noch weitere Details zu berichten.

Herzliche Grüße

Ihre Sarah Hüttmann

—————————————-

Euro Lloyd Reisebüro Stuttgart

Marktstr. 1-3
70173 Stuttgart
Tel.: (0711) 23 731 – 90
oder per Mail an: stuttgart(at)reisebuero-eurolloyd.de

Euro Lloyd Reisebüro Ludwigsburg

Heinkelstr. 1, im Breuningerland
71634 Ludwigsburg
Tel.: (07141) 22 146 – 0
oder per Mail an: ludwigsburg(at)reisebuero-eurolloyd.de

Euro Lloyd Reisebüro Sindelfingen

Tilsiter Str. 15, im Breuningerland
71065 Sindelfingen
Tel.: (07031) 79 353 – 0
oder per Mail an: sindelfingen(at)reisebuero-eurolloyd.de

Impressum, Datenschutz

Euro Lloyd Reisebüros

Günstig wie Internet – Persönlicher Service – Sicherheit beim Reisen