Das nördlichste Schneehotel Skandinaviens wird jedes Jahr vollständig neu aus Schnee gebaut. Ganz oben im Norden, in Kirkenes, erleben Sie einen unvergesslichen Urlaub im Schnee und Frost.

16 Schneezimmer und 6 Hotelhütten bilden das Schneedorf von Sandnesdalen. Aber wie sieht denn so ein Tag im Schneedorf überhaupt aus??

Im Laufe des Tages werden Sie in Ihrem gebuchten Hotel in Kirkenes abgeholt. Entweder verbringen Sie den Rest des Nachmittages im Schneedorf bzw. im warmen Restaurant des Hauptgebäudes oder erleben Norwegen hautnah!

Starten Sie zu einer Polarlicht-Schneemobil-Safari. Abseits von künstlichen Lichtquellen geht es in der Wildness auf Polarlichtsuche – einfach unvergesslich, wenn das Licht über Ihnen anfängt zu tanzen.

Von 18 Uhr bis 9 Uhr am darauf folgenden Tag, dürfen Sie sich im Schneehotel aufhalten. Die Raumtemperatur beträgt ca. -4 Grad bis -6 Grad. Es ist dafür gesorgt, dass Sie in der Nacht nicht frieren! Nach einer kurzen aber eindrucksvollen Nacht genießen Sie dann sicherlich die morgendlichen Sauna in vollen Zügen.

Falls Sie noch nicht heim möchten, können Sie eine weitere Nacht in den sogenannten „Gammelhütten“ des Schneedorfes verbringen. Diese sind modern eingerichtete Hotelhütten mit allen Annehmlichkeiten eines Hotelzimmers.

Aber eins ist sicher: Ihre Nacht im Schneehotel werden Sie nie vergessen!

Lust auf Schnee bekommen?

Gerne berate ich Sie persönlich in unserem Reisebüro in Sindelfingen oder telefonisch unter 07031-793530.

Ihre Sonja Kammholz

Bilder © GIATA

Privacy Preference Center