Indochina – ein Bild aus tausenden Farben. Tiefe Täler und breite Flüsse, sattgrüne Berglandschaften, grandios anmutende Felsformationen, die aus dem Meer wachsen, bunte Fischerboote, Wasserbüffel, die durch saftgrüne Reisterrassen waten, atemberaubende Ruinen des Khmer Reiches und wunderschön gelegene Städte – der Charme Indochinas hat viele Facetten und zieht wirklich jeden magisch in seinen Bann. Man kann viele bunte Bilder hiervon malen, doch jedes davon wird genauso einzigartig wie unvergesslich bleiben.

Meine Kollegin Sandra Walter (Büroleitung Euro Lloyd Reisebüro Stuttgart) und ich – Iris Brockelt (Euro Lloyd Reisebüro Sindelfingen) – waren für Sie mit MEIERS’S WELTREISEN in Indochina unterwegs. Wir haben die Länder Laos, Kambodscha und Vietnam erkundet. Alle drei Länder haben einiges gemeinsam und sind doch wieder so total unterschiedlich, alle drei Länder gezeichnet durch die schlimmen Kriege und die Einheimischen aber trotzdem so herzlich und gastfreundlich.

Laos – ein noch sehr ursprüngliches Land. Man steigt aus dem Flieger und es kommt einem ein heißer Wind entgegen, mit der Zeit gewöhnt man sich an das Klima. Die beste Reisezeit ist von Oktober bis März, hier ist es noch etwas angenehmer vom Klima, etwas kühler, trotzdem natürlich um die 30° Grad.

Unsere Reise führte uns in die charmante Stadt Luang Prabang, ein Höhepunkt Indochinas! Das Städtchen liegt zwischen den Flüssen Mekong und Nam Khan und bietet kleine Tempelanlagen, Gebäude aus der Kolonialzeit, viele Cafés und Restaurants und gemütliche Altstadtgässchen. Umgeben ist Luan Prabang von sattgrüner Natur. Früh Morgens hat man hier noch die Möglichkeit, die in orange gehüllten Mönche bei Ihrem Almosenspaziergang zu beobachten, wie alle in einer Reihe hintereinander durch das Dorf laufen, um Ihre Essensspenden zu sammeln. Beeindruckend!

Gewohnt haben wir in der Villa Maly, ein kleines Boutique Hotel nur 5 Minuten von der Altstadt Luang Prabangs entfernt. Zwei weitere Hoteltipps sind die Sunset Villa by Burasari und das Burasari Heritage Luang Prabang, beide haben eine grandiose Lage direkt am Flussufer.

Kambodscha – hier kommt einem natürlich als erstes der Gedanke an die beeindruckende und überwältigende Tempelanlage Angkor Wat. Um das alte Angkor herum, das heutige Siem Reap, gibt es viele der beeindruckenden alten Tempel aus dem Reich der Khmer, entstanden bis zum 15. Jahrhundert. Man wird in den Bann gezogen von den Zeugnissen der sehr beeindruckenden Khmer Kultur. Die jahrzehntelangen Bürgerkriege und die Diktatur der Roten Khmer brachten dem Staat immense wirtschaftliche Rückschläge. Kambodscha ist definitiv in Muss für jeden Indochina Besucher. Man erhält einmalige Eindrücke – die Türme von Angkor Wat, die Gesichter des Bayon Tempel, die Riesen im Ta Prohm und die ganzen anderen Schwesterntempel. Der Sonnenaufgang in Angkor Wat ist beeindruckend, am besten ein Tuk-Tuk nehmen oder ein Fahrrad leihen.

Das Klima in Kambodscha ist tropisch und feuchtwarm. Für Rundreisen eignen sich die etwas kühleren Wintermonate von November bis März am besten, denn von Mai bis Oktober ist das Klima tropisch und Monsunzeit.

Gewohnt haben wir im Anantara Angkor Resort & Spa, ins Stadtzentrum von Siem Reap sind es ca. 10 Minuten Fahrtzeit und zu den Tempelanlagen ca. 15 Fahrminuten. Drei weitere Hoteltipps sind das Angkor Village Hotel, das Park Hyatt Siem Reap und das Belmond La Residence d’Angkor.

Vietnam – das facettenreiche Land erstreckt sich auf einer immensen Länge von Nord nach Süd. Rießige, pulsierende Großstädte, lange Strände, grüne Reisterrassen und Natur pur am Mekong Delta.

Hanoi, die Hauptstadt im Norden Vietnams hat eine quirlige Altstadt mit grünen Alleen und altehrwürdigen Kolonialbauten. Mein Hoteltipp: Sofitel Legend Metropole Hanoi. Das im französischen Kolonialstil erbaute Hotel liegt direkt im Herzen von Hanoi. Das Klima in Nordvietnam hat richtig kühle Winter und feucht-heiße Sommer, die beste Reisezeit ist Mai bis September.

Ho Chi Minh City, auch noch unter dem alten Namen Saigon bekannt ist die größte Stadt Vietnams und eine pulsierende Wirtschaftsmetropole. Zukunft und Vergangenheit stehen hier eng beieinander. Südvietnam ist ganzjährig warm und wechselfeucht, die beste Reisezeit ist von November bis April.

Traumhaft lange Sandstrände findet man in Danang, Mittelvietnam – vielleicht die schönsten und längsten Strände Vietnams. Das ehemalige Fischerdorf ist heute eine bedeutende Hafenstadt. In folgenden Hotels haben wir gewohnt oder haben wir für Sie angeschaut: Das Pullman Danang Beach Resort, das Furama Resort Danang und das Premier Village Danang. Diese Hotels erreicht man in ca. 20 Minuten Fahrt vom Flughafen Danang aus. Mein Tipp: Auf dem Hotel Novotel Danang ist die Rooftopbar Sky36. Bei Nacht funkelt alles am Fluss und man einen beeindruckenden Ausblick. Zentralvietnam hat tropisch-wechselfeuchtes Klima, die beste Reisezeit ist von Mai bis September.

Mein Tipp: Machen Sie auf jeden Fall einen Ausflug nach Hoi An. Das malerhafte Städtchen ist UNESCO-Weltkulturerbe und hat eine malerische Altstadt mit schmalen Straßen und Galerien. Wir waren zum Lichterfest vor Ort, in Vollmondnächten werden die Straßen und Boote mit bunten Lampions geschmückt und die Stadt ist wie verzaubert.

Indochina, ein Bild aus tausenden Farben und eine wunderschöne Reise, die in Erinnerung bleibt!

Gerne stehen wir Ihnen persönlich für Ihre individuelle Urlaubsplanung in Indochina zur Verfügung.

Ihre Iris Brockelt & Sandra Walter

Bilder: © Iris Brockelt

—————————————-

Euro Lloyd Reisebüro Stuttgart

Marktstr. 1-3
70173 Stuttgart
Tel.: (0711) 23 731 – 90
oder per Mail an: stuttgart(at)reisebuero-eurolloyd.de

Euro Lloyd Reisebüro Ludwigsburg

Heinkelstr. 1, im Breuningerland
71634 Ludwigsburg
Tel.: (07141) 22 146 – 0
oder per Mail an: ludwigsburg(at)reisebuero-eurolloyd.de

Euro Lloyd Reisebüro Sindelfingen

Tilsiter Str. 15, im Breuningerland
71065 Sindelfingen
Tel.: (07031) 79 353 – 0
oder per Mail an: sindelfingen(at)reisebuero-eurolloyd.de

Impressum, Datenschutz

Werbung weil Markennennung

Da bei den Blogartikeln naturgemäß auch Marken- und Hotelnamen genannt werden, muss dieser Zusatz angehängt werden, um keine Abmahnungen zu erhalten.

Wir versichern jedoch, alle Berichte entstehen aufgrund eigener Erfahrungen und Erlebnisse und sind die unabhängige Meinung der Autoren!

Euro Lloyd Reisebüros

So günstig wie Internet, persönlich und sicher.

Privacy Preference Center