Feiner weißer Sandstrand, türkisblaues Wasser, Palmen und Flamingos.
Die Dominikanische Republik zeigte sich in unserem Herbsturlaub im Oktober 2017 von Ihrer schönsten Seite.

Im Norden, auf der Halbinsel Samaná, unweit entfernt von der berühmten „Bacardi-Insel“ Cayo Levantado, verbrachten wir eine Woche unseres Urlaubes.
Wir wohnten im Hotel „Luxury Bahia Principe Samaná“ , welches wir nach drei Stunden Transferzeit vom Flughafen Puerto Plata erreichten. Das Hotel bietet einen kostenlosen Bootstransfer auf die wunderschöne Insel Cayo Levantado an. Diesen nutzten wir natürlich aus, denn die Insel ist berühmt für Ihren traumhaften weißen Sandstrand, an dem angeblich ein Werbesport für Bacardi gedreht wurde. Wir schnorchelten im warmen Wasser mit exotischen Fischen und Seesternen. Die Insel ist wirklich einen Besuch wert!

Da wir auch etwas vom Land sehen wollten, buchten wir einen Ausflug an den „Playa Rincon“, ein wunderschöner langer Sandstrand im Norden der Halbinsel.
Auf dem Weg machten wir Halt in einer Grundschule und auf einer Farm. Wir lernten die einheimischen Pflanzen kennen, die auf den Farmen angebaut werden. Zum Beispiel Kokosnüsse, Papaya, Ananas, Maracuja, Avocado, Zuckerrohr und vieles mehr. Außerdem besuchten wir eine kleine Zigarrenfabrik und schauten den Mitarbeitern bei der Herstellung zu – hier entstehen Zigarren noch in echter Handarbeit.

In den Monaten Januar bis März ist in der Bucht von Samaná ein Naturspektakel zu beobachten. Jährlich kehren hunderte Buckelwale zur Paarung in die Bucht zurück. Eine tolle Möglichkeiten für Touristen und Einheimische, die Tiere in freier Wildbahn zu erleben.

Seit dem 04. November 2017 bietet die DER Touristik mit der Airline Condor wöchentlich einen Direktflug von Frankfurt nach Samaná an, somit entfällt der lange Transfer vom Flughafen zum Hotel.

Wenn Sie sich auch für einen Urlaub auf der Halbinsel Samaná interessieren, beantworte ich Ihnen gerne Ihre Fragen in unserem Reisebüro in Sindelfingen.

Ihre Carola Haas

Bilder ©Carola Haas

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.