Muss es denn immer nur Strand und baden sein? Warum nicht mal zwei Mega Metropolen miteinander kombinieren und sich an das große Stadtleben gewöhnen?
Verbinden Sie doch die mega Metropolen Las Vegas und New York miteinander!

In welche Stadt Sie zuerst fliegen, spielt keine große Rolle. Ich fange in meinem BLOG nun mit meiner Lieblingsstadt an.

NEW YORK CITY

In New York City können Sie so einiges bestaunen, fangen wir mal mit dem One World Trade Center an. Wenn man dann vor dem Memorial steht, ist es zunächst ein sehr bedrückendes Gefühl. Die Vorstellung, was die Menschen an diesem Tag mitmachen mussten, unvorstellbar. Dennoch ist das Memorial schön gemacht, auch das „neue“ One World Trade Center ist ein super Wolkenkratzer und sogar das höchste Gebäude der Vereinigten Staaten.
Eine der wichtigsten Sehenswürdigkeiten ist natürlich die Freiheitsstatue. Dieser kann man natürlich am besten zuwinken, wenn Sie eine Fährfahrt dorthin unternehmen. Entweder so eine, dass Sie ganz nah an der Freiheitsstaue vorbeifahren oder Sie wählen eine Fahrt, bei der Sie sogar aussteigen und die Freiheitsstatue auf Liberty Island selber umrunden können.
Weiter geht’s mit der Brooklyn Bridge. Wenn Sie hier entlang laufen, haben Sie einen schönen Blick auf die Skyline Manhattans. Aber Achtung, hier sind Sie definitiv nicht alleine unterwegs, lassen Sie sich einfach mit der Menge treiben.
Der Central Park ist natürlich auch super wichtig. Hier würde ich einfach mal einen ganzen Nachmittag einplanen. Sie können hier sehr schön spazieren gehen, sich aber auch nur auf einer Bank niederlassen und alles auf sich wirken lassen und beobachten.
Um die grandiose Aussicht auf die Stadt die niemals schläft genießen zu können, empfehle ich Ihnen einen Besuch auf dem Empire State Building oder auf dem Rockefeller Center. Dies war für mich persönlich ein echtes Highlight! Ich war auf dem Empire State Building und fand es atemberaubend. Bei meinem nächsten Besuch in New York, werde ich auf jedenfall auf das Rockefeller Center gehen, da man hier das Empire State Building auch mal von oben sieht und somit das typische Postkarten Motiv vor Augen hat.

Ganz wichtig!: Buchen Sie die Tickets dafür unbedingt im Voraus! Damit vermeiden Sie sehr, sehr lange Wartezeiten und können direkt an den anderen wartenden Menschen vorbei.

TIPP: Gehen Sie am besten abends nach oben, wenn es noch hell ist. Dann erleben Sie den Ausblick bei Tag, bei Dämmerung und schließlich auch bei Nacht.

Schauen Sie auch gerne mal in meinen Reisebericht über NYC: Mein Reisebericht

Weiter zur nächsten Stadt,

LAS VEGAS

Hier stehen die Hotels im Vordergrund, die den Städten nachahmen und natürlich CASINO. Zum Beispiel das Venetian, das Caesars Palace und das Mirage. Im Mirage können Sie zum Beispiel den Secret Garden besuchen. Hier sehen Sie wilde Tiere, Delphine und einiges mehr. Ich hatte damals das Glück Roy über den Weg zu laufen, der gerade zufällig bei einem seiner Tiger war.

Um in Las Vegas einen tollen Ausblick über die Stadt zu bekommen, können Sie einerseits das Hotel Paris besuchen und auf den Eiffelturm gehen. Von hier haben Sie eine hervorragende Sicht auf das Bellagio, an dem die Wasserspiele stattfinden (ca. jede halbe Stunde).
Andererseits können Sie auf das Stratosphere gehen, auch hier haben Sie einen tollen Ausblick über die Stadt.

Aber auch außerhalb von Las Vegas gibt es einiges zu sehen. Hier können Sie zum Beispiel zu den Red Rocks fahren, das ist ein Nationalpark bzw. ein sehr großes Gelände und nur ca. 25 km von der Stadt entfernt. Entweder Sie schauen sich die Natur vom Auto aus an oder Sie gehen ein paar der Wanderwege entlang zu Fuß, es gibt natürlich immer Parkplätze an den entsprechenden Spots.
Ansonsten gibt es natürlich noch den the Valley of Fire State Park, dies ist der älteste Park Nevadas. Hier ist es auch sehr schön, da Sie hier einige Naturwunder sehen können. Zum Beispiel The Elephant Rock, ein großer Fels in der Form eines Elefanten.

Grand Canyon! Ein Pflichtprogramm, wie ich finde! Hier gibt es auch Touren, bei denen Sie beispielsweise an einen zentralen Punkt fahren und von dort aus mit Sammelbussen an verschiedene Stellen des Grand Canyons gefahren werden. Innerhalb dieser Tour können Sie aus- und einsteigen wo Sie möchten, da über den Tag ziemlich viele Busse fahren und Sie immer eine Station weiterbringen und letztendlich auch zurück zu Ihrem Auto. Auf der Tour die ich damals gewählt habe, war auch der berühmte Skywalk am Grand Canyon dabei.

 

Fazit:

Abschließend lässt sich sagen, dass beide Städte eine (oder mehrere) Reise(n) wert sind! In jeder der beiden Städte gibt es wahnsinnig viel zu entdecken und zu erleben.
Sie fragen sich, welche der beiden Städte interessanter oder sehenswerter ist?
Das kann man so nicht beantworten, da es sich hier um zwei Städte handelt, die unterschiedlicher nicht sein können. Letztendlich ist das geschmackssache, wem welche Stadt mehr liegt.

Ich persönlich liebe beide Städte. Las Vegas, da es für mich ein Stück Heimat ist weil ich hier einige Monate gelebt habe. New York, weil ich mich auf den ersten Blick verliebt habe und die Stadt der absolute Wahnsinn ist.

 

Sind Sie neugierig geworden? Kommen Sie gerne vorbei, dann planen wir Ihren Trip zusammen. 🙂

Ich freue mich auf Sie!

Herzliche Grüße,
Melanie Sobeck

 

Bilder: @Melanie Sobeck

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.