Die Fahrt beginnt mit der „Großen Freiheit“ von Unheilig bei einem Sekt, während die Mein Schiff 2 den Hafen von Gran Canaria verlässt und in See sticht. Nach einem spektakulären Beginn und einem Tag auf hoher See führt die Reise weiter ins orientalische Marokko, wo der Zauber von 1001 Nacht ein jeden in den Bann zieht. Nach einem kulturellen Exkurs in die nordafrikanischen Traditionen bewegt sich das Schiff zurück in den Westen und wirft seinen Anker auf den Kanaren. Innerhalb weniger Tage setzt die Mein Schiff 2 auf Lanzarote, Teneriffa und La Gomera über. Auf diesen Inseln könnten die Möglichkeiten nicht vielfältiger sein: Vulkane besteigen, Weinproben verkosten und den Urwald erkunden sind nur drei der vielzähligen Möglichkeiten. Nach einer spannenden und erlebnisreichen Reise kehrt das Schiff zurück nach Gran Canaria, wo die Reise vor einigen Tagen begonnen hat.

Mein Schiff 2 | TUI Cruises | © Giata
Mein Schiff 2 | TUI Cruises | © Giata

Wie schön wäre es, jetzt nicht gleich heimzufahren, sondern noch einige entspannte Tage in einem Hotel zu verbringen?

Wer kennt dieses Gefühl nicht…

Deshalb gibt es ab der kommenden Wintersaison die Möglichkeit, seine Kreuzfahrt in einem der Robinson Clubs auf Fuerteventura ausklingen zu lassen und die vielen Eindrücke zu verarbeiten. Nach spannenden Tagen an Bord rund um die Kanaren, Marokko oder Madeira ist der Urlaub noch nicht zu Ende!

Von Anfang Dezember bis Mitte März gibt es 16 Mal die Möglichkeit, nach einer Kreuzfahrt mit der Mein Schiff 2 im Anschluss entweder den Jandia Playa oder den Esquinzo Playa zu besuchen.
TUI Cruises und Robinson Club legen damit zwei Urlaubsarten zusammen und verbinden die klassische Kreuzfahrt mit dem typischen Cluburlaub. Selbstverständlich besteht die Möglichkeit die Reihenfolge zu tauschen und zuerst an Land zu entspannen und danach über das Meer zu kreuzen. Wichtig bei diesem Paket ist, dass die Transferflüge ab bzw. bis Fuerteventura nicht inkludiert sind, sondern zusätzlich dazu gebucht werden müssen.

Sie suchen nach etwas Neuem und konnten sich bisher nie zwischen Kreuzfahrt und Cluburlaub entscheiden? Kommen Sie bei uns in Stuttgart, Sindelfingen oder Ludwigsburg vorbei und lassen Sie sich von uns beraten, wir stehen Ihnen jederzeit sehr gerne zur Verfügung!

Ihre Marie Collmar

Titelbild: © TUI Cruises Infonet

3 Kommentare

  1. Klasse Kombi! Kann der Transferflug aber im Rahmen des Paketes zumindest gegen Aufpreis zugebucht werden? Und bin ich von der Dauer auf einen Wochenrhythmus gebunden oder flexibel? Danke, Hans

    1. Hallo,
      vielen Dank für die Frage.

      Ja, der Transferflug kann im Rahmen des Pakets zugebucht werden.
      Die Kombination ist wie folgt aufgebaut:
      7 Nächte Kreuzfahrt mit Premium Alles Inklusive und entweder 3 oder 8 Nächte im Robinson Club Esquinzo Playa oder im Robinson Club Jandia Playa mit Verpflegung gemäß Clubangebot

      Bei weiteren Fragen stehen wir Ihnen jederzeit sehr gerne zur Verfügung.
      Viele Grüße,
      Marie Collmar

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.