Vor ein paar Wochen noch, saß ich auf dem Balkon meiner Veranda Komfort Kabine und genoss das Auslaufen aus dem Hamburger Hafen mit dem passenden AIDA Auslaufsong Sail Away. Ich hätte nie gedacht, dass mich eine Kreuzfahrt doch in ihren Bann ziehen kann.

Meine Route war: Hamburg – Seetag – Paris/ Le Havre – London/ Southampton – Zeebrügge

Die neuste Flotte der AIDA Reihe ist die AIDAprima, ein ganz neues Schiff und gleicht keinem der anderen AIDA Schiffe. Auf 18 Decks finden Sie Bars, Joggingparcours, einen Klettergarten, ein Minigolfplatz, Shoppingmöglichkeiten, eine Bibliothek, einen Spa Bereich und vieles mehr…

Wie dürfen Sie sich das neue Schiff vorstellen?

  • Auf dem obersten Deck gibt es jetzt einen Klettergarten, sollte man unbedingt mal ausprobiert haben 😉
  • Tim Mälzer kocht gut – probieren Sie sich selbst an einem seiner Gerichte in der Kochschule an Bord
  • Create your own Magnum!: Entwerfen Sie aus einem Rohling Ihr eigenes Magnum Eis und verzieren Sie es wie Sie möchten – sehr lecker! 🙂
  • Draußen ist schlechtes Wetter? Kein Problem – im Beachclub gibt es 365 Tage im Jahr Sonne und Wärme, abends ist da sogar Party angesagt! Aber aufgepasst, die UV-durchlässige Folie lässt einen zwar brauner werden, aber man sollte nicht vergessen sich gut einzucremen!
  • Abends Lust auf Party? Dann schlage ich vor, Sie fangen im Beachclub an zu tanzen und dann geht’s weiter in der Disco D6 auf Deck 6, dort legt der DJ bis in die frühen Morgenstunden auf!
  • Im Beachclub gibt es jeden Abend ein anderes Motto, zum Beispiel tanzen Sie an dem einen Abend zu den verrücktesten Schlagersongs während Sie sich am nächsten Abend zur Latino Musik mitbewegen
  • Ansonsten hält der Nachtclub „Nightfly“ einen prickelnden Mix aus Varieté, Burlesque, Komödie, Akrobatik und Tanz für Sie bereit (Club ist ab 18 Jahren)

Natürlich gibt es auch einige verschiedene Zimmerkategorien zwischen denen Sie sich entscheiden dürfen.

  • Verandakabine: Die überdachte Terrasse mit Hängematte und Sonnenliegen machen Ihr Stück vom Glück perfekt, für bis zu vier Personen und ausgestattet mit Bad und Dusche

  • Lanaikabine: Diese Kabine ist keine gewöhnliche Veranda Kabine, da diese noch einen windgeschützten Wintergarten bietet. Das beste daran: Die Glastüren lassen sich komplett öffnen, Ihre Veranda Kabine ist dann zweimal so groß wie zuvor! Bis zu vier Personen passen in die Kabine, teilweise sind die Kabinen mit zwei Badezimmern ausgestattet

  • Verandakabine Komfort: Hier können Sie wählen ob Sie in Ihrer Kabine einen begehbaren Kleiderschrank haben möchten, Toilette und Dusche getrennt oder ein bequemes Sofa, dass sich im Handumdrehen in ein zusätzliches Bett verwandeln lässt? Drei bis vier Personen können hier zusammen wohnen, ausgestattet mit Bad und Dusche

  • Innenkabine: Diese sind im maritimem Design und glänzen mit vielen liebevollen Details. Bis zu vier Personen kommen hier unter, ausgestattet mit Bad und Dusche

  • Meerblickkabine: Dort sehen Sie durch ein großes Panoramafenster nach außen auf den Horizont. Um Platz zu sparen, spendet auf Wunsch ein begehbarer Kleiderschrank Extra-Stauraum. Ausgestattet mit Bad und Dusche, Platz für bis zu vier Personen

  • Panoramakabine: Großzügige Wohn- und Außenbereiche gehören Ihnen. Mit der Panoramakabine öffnet sich direkt vor Ihrer Kabinentüre das Patiodeck. Das windgeschützte Sonnenareal lädt zum Entspannen ein – und das zwei Decks über der Brücke; Ruhebereich nur für Erwachsene und auf Wunsch mit begehbarem Kleiderschrank

  • Suite: Urlaub auf größtmöglichen Raum und Ihren eigenen Concierge-Service inklusive. Bis zu 50 Quadratmeter messen diese Kabinen der Königsklasse, ein privates Sonnendeck gehört natürlich stets dazu. Exklusiv für Suite-Gäste öffnen sich außerdem die AIDA Lounge und das Patiodeck, ausgestattet mit zwei separaten Schlafzimmern und zwei Badezimmern
    • Suiten sind verfügbar als Junior-, Panorama-, Premium- und Deluxe-Suite mit 40- 125 m² inklusive privatem Sonnendeck (12- 82 m²)

 


Verschiedene Restaurants:

  • Brasserie French Kiss (Essen inkl.; Getränk exkl.)
  • Gourmet-Restaurant Rossini (gegen Aufpreis)
  • Ristorante Casa Nova (Essen inkl.; Getränk exkl.)
  • Buffalo Steak House (gegen Aufpreis)
  • Brauhaus (Essen inkl.; Getränk exkl.)
  • Sushi Bar (gegen Aufpreis)
  • Bella Donna Restaurant (inkl.)
  • Scharfe Ecke (exkl.)
  • Weite Welt Restaurant (inkl.)
  • Pier 3 Market… die begehbare Minibar (inkl.)
  • Tapas & Bar (inkl.)

Außerdem gibt es an Bord der AIDAprima unzählige Bars, unter anderem die Spray Bar. Das ist eine Champagnerbar ganz in weiß gehalten. Diese verfügt über einen eigenen Außenbereich in der Spitze des Schiffes. Zutritt ist ab 18 Jahren und erstreckt sich über zwei Decks. In der noblen Lounge können Sie stilvoll auf Ihre Kreuzfahrt anstoßen – mit einem Glas Champagner. Allerdings sollten Sie vorher reservieren, die wenigen Plätze sind sehr begehrt.


Gut zu wissen:

  • Geldwechsel ist auf dem Schiff möglich! (z.B. für England)
  • Wellness Bereich nur mit Tageskarte zugänglich (ca. € 30,-)
    • Spa ab 16 Jahren zugänglich
    • 5h Tickets (7-12 Uhr; 12-17 Uhr; 17-22 Uhr) ca. € 17,-

Interessieren Sie sich für eine Kreuzfahrt oder ganz speziell für die AIDAprima? Kommen Sie zu uns, wir beraten Sie gerne.

Ihre Melanie Sobeck aus dem Euro Lloyd Reisebüro in Stuttgart

 

Bilder: @Melanie Sobeck; AIDA

7 Kommentare

  1. Sehr guter Bericht Melli. Vielen Dank! Das ist wirklich ein ganz anderes Schiff, als die AIDA Vorgänger. Richtig beeindruckend 🙂

  2. Die AIDA Prima war das erste Kreuzfahrtschiff auf das ich an Bord durfte! Besonders überzeugt hat mich das tolle moderne Design und die vielen Restaurants – hier ist für jeden Geschmack was dabei! 😉 …den Hochseilgarten darf man aber natürlich nicht vergessen 🙂

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.