Fuerteventura:
„Mein Traum von feinsandigen kilometerlangen Stränden und außergwöhnlichen Radtouren führte mich auf die Inseln Fuerteventura in den Club Magic Life Fuerteventura Imperial. Die Insel verfügt über ein Terrain, das Ideal zum Rennradfahren und Mountainbiken ist: Berge bis zu 800m Höhe, gut ausgebaute Straßen und Traumaussichten auf die Umgebung und das Meer.

Die Clubanlage hier ist wunderschön, vor allem durch die Lage auf den Klippen, bietet diese den Gästen einen absolut einmaligen Blick aus den Zimmern auf den azurblauen Atlantik. Der traumhafte naturbelassene Esquinzo Playa ist auf jeden Fall einen Strandbesuch wert! Es gibt einen Hauptpool, den viele Familien nutzen und einen kleinen Pool und Whirlpool des SPA Bereiches. Dieser bietet ein Mandala-Spa, zwei Saunen, ein Dampfbad, Fruchtsäfte, Obst, Lesestoff, tolle Aussicht auf das Meer und eine absolute Oase der Ruhe und Entspannung.

Wer noch mehr Privatsphäre und Entspannung sucht, kommt am Besten in der Private Lodge unter. Diese ist mittendrin und doch so ganz anders. Inmitten der Anlage des Club Magic Life platziert, versprüht Sie ihren Charme durch gediegene Privatatmosphäre und ist Gästen ab 16 Jahren vorbehalten. Das Publikum ist sehr gemischt, doch wie in allen Magic Life Clubs sind hauptsächlich Deutsche und Österreicher vertreten. Wer also einen Familien- oder Sporturlaub plant ist hier im Club Magic Life genau richtig.

Rennradfahren auf Fuerte
Rennradfahren auf Fuerte
Mountainbiken auf Fuerte
Mountainbiken auf Fuerte
Privat Lodge Ausblick
Privat Lodge Ausblick
Kalawy Bucht
Kalawy Bucht

Ägypten:
Im Gegenteil zum Club Magic Life Fuerteventura Imperial sollten Sie im Club Magic Life Kalawy Imperial in Ägypten Ihre Schnorchel Ausrüstung nicht vergessen! Dieser Club liegt in einer natürlichen Bucht mit paradiesischem Korallenriff und grenzt direkt an ein überberührtes Naturschutzgebiet.

Schnorcheln, Schnuppertauchen im Pool und Tauchkursen steht dank der Club Magic Life eigenen Tauchschule Magic Divers nichts im Wege. Dieser Club gilt als Aushängeschild der Magic Life-Hotels. Geschlafen wird in sehr modernen und großzügigen Zimmern, alle mit Balkon oder Terrasse, großen Bädern und Kingsize Betten. Gegessen wird im Hauptrestaurant mit einem wirklich riesigen Buffet, das sehr hochwertige Speisen anbietet. Des Weiteren gibt es 3 à la carte Restaurants, die meiner Meinung nach einem Gourmetrestaurant gleich kommen. Man kann sich sehr gesund ernähren und zusammen mit dem großen Sportprogramm einen richtigen Vitalurlaub verbringen.

Familien, Paare, Singles, Taucher und Genießer kommen hier alle auf Ihre Kosten. Ich hatte vor Ort die riesen Auswahl an folgenden Sportaktivitäten: Surfen, Tauchen, Schnorcheln, Mountainbiking in der Wüste, Tennis, Kajakfahren und vieles mehr! Also ich habe einen wunderschönen Urlaub im Club Magic Life Kalawy Imperial verbracht,war bei allen Mountainbike-Wüstentouren dabei, war viel Schorcheln – Schildkröten, Delphine und Feuerfische waren die Highlights, war im Open Air Kino und habe bei Pool-, Strand und Discopartys getanzt. Mein Tipp: Leihen Sie sich ein Kajak aus, paddeln Sie aufs Meer und binden Sie sich an einer Boje fest! So lässt es sich leben!“

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.